Ganoven nutzen Corona-Krise, insbesondere bei alten Menschen

Achten Sie bitte verstärkt auf Betrüger, die bereits in unserer Nähe ihr unsägliches Unwesen treiben!!!

Diese kommen, mit Mundschutz und weißem Kittel ausgerüstet, an die Haustüren und geben vor, vom Gesundheitsamt beauftragt zu sein, Abstriche vorzunehmen. Dazu müssen sie ins Haus bzw. Wohnung um den Abstrich vorzunehmen. Da sie immer zu zweit auftauchen benutzt einer die Gelegenheit, während der andere den Abstrich vornimmt, die Schränke nach Geld zu durchsuchen.

Nachher wissen Sie zwar nicht, ob Sie am Corona-Virus infiziert sind, aber zumindest leiden Sie am Verlust von Geld und Schmuck.

➡ Bitte seien Sie vorsichtig und lassen Sie keine fremden Personen in Ihre Wohnung.

Weitere Betrüger bedienen sich des „Enkeltricks“. Nur, dass sie diesmal keinen Autounfall oder ähnliches haben,  sondern dass der Enkel sich mit dem Corona-Virus infiziert habe und dringend Geld für den Krankenhausaufenthalt benötige. Da er ja bettlägerig sei, könne er natürlich nicht persönlich vorbeikommen. Ein Besuch der Großeltern wäre ja, aufgrund des Virus, auch nicht möglich. Daher würde der angebliche Enkel seinen Freund/Freundin vorbeischicken, um das Geld abzuholen- das Sie natürlich nie wiedersehen werden.

➡ Bitte fallen Sie nicht auf diese Menschen (Gangster) herein. Im Zweifelsfalle kontaktieren Sie die Polizei unter 110!

 💡 Schützen Sie sich und kommen gut und gesund durch diese Krise. Befolgen Sie die Anordnungen der Behörden und meiden Sie den Umgang mit Anderen. Reduzieren sie ihren Ausgang auf das Notwendigste. Nutzen sie ihren Garten bei schönem Wetter und erholen sich dort. Tätigen Sie keine Hamsterkäufe, seien Sie solidarisch! 💡 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.